Assessment

Treffen Sie die richtige Entscheidung...

Die Auswahl des richtigen Mitarbeiters gleich im ersten Anlauf, das ist das Ziel unseres eintägigen Assessment-Centers.

 

Lange Zeit wurde das Assessment-Center als ein zeit- und kostenintensives Personalauswahlverfahren eingestuft. Unser neu entwickeltes Konzept reduziert Zeit sowie Kosten und bringt hervorragende Ergebnisse bei der Mitarbeiterauswahl. Genau das ist das Ziel dieses eintägigen Assessments. Nutzen für unsere Kunden: Kosteneinsparung für Neurekrutierung und Vermeidung von Demotivation bestehender Teams durch unnötig hohe Fluktuation.
Mit unserem eintägigen Assessment-Konzept ermöglichen wir es auch mittelständischen Unternehmen, sich dieses Auswahlverfahrens zu bedienen. Das Konzept führt die Beobachter aus den Personal- und Fachabteilungen unserer Kunden durch die Veranstaltung, so dass eine erfolgreiche Einschätzung der Kandidaten auch ohne psychologische Kenntnisse möglich ist.

Authentizität des Bewerbers?

Genau das ist die Frage, um die es letztendlich geht. Fragen Sie den Bewerber nach den heute so wichtigen "soft skills", wird er Ihnen wahrscheinlich wie aus der Pistole geschossen antworten: "Ich bin teamfähig, flexibel, belastbar, kommunikationsstark, konfliktfähig, gewissenhaft, präsentationsstark, überzeugend" und so weiter. Wie aber wollen Sie überprüfen, ob diese Fähigkeiten auch wirklich vorhanden sind? Sie können den Bewerber einstellen und ihn über die Dauer der Probezeit beobachten, was in der Praxis allerdings nicht immer ganz einfach ist. Wenn Sie aber nach Ablauf der Probezeit feststellen:"Der ist es nicht", dann haben Sie Geld und vor allem kostbare Zeit verloren.

In dem von uns entwickelten Assessment werden die Teilnehmer mit Situationen  konfrontiert, in denen sie ihre "soft skills" im Vergleich mit anderen Teilnehmern unter Beweis stellen können. Die Beobachter werden feststellen, ob der Teilnehmer in der Interaktion wirklich die Eigenschaften bzw. Verhaltensweisen zeigt, mit denen er sich im Vorstellungsgespräch beschrieben hat.

Das Assessment ist je nach Gruppengröße auf 12 bis 13 Stunden ausgelegt, in denen die Bewerber an 13 bis 15 Übungen teilnehmen.  Die Gruppengröße sollte bei 5 bis 8 Teilnehmern liegen. Um ein aussagekräftiges Ergebnis zu erhalten, wird das Assessment von mindestens 5 Beobachtern begleitet.

Das Konzept kann auf fast alle Bewerbergruppen ausgelegt werden. Eine jeweilige Anpassung der Übungen wird nach Absprache mit unseren Kunden vorgenommen. Beispiele für Bewerbergruppen: Manager, Führungskräfte, Vertriebsmitarbeiter, Account Manager, Key Account Manager, Teamleiter, Gruppenleiter, Abteilungsleiter, Geschäftsstellenleiter, Geschäftsführer.

Damit Sie uns besser kennen lernen können, machen Sie einen unverbindlichen Termin uns, in dem wir Ihnen nähere Informationen über Assessment Inhalte und über den Ablauf geben. Individuelle Anforderungen an das Assessment können selbstverständlich mit berücksichtigt werden. 

Kontaktformular