Sie kennen bereits ihr Ziel...

Das System ist stärker als die Rhetorik

Intensiv Coaching

"Ein- oder Zwei-Tages-Coaching"
Vitaminspritze mit Depotwirkung

 

 

Auch wenn ein Intensiv-Coaching das klassische, längerfristige Coaching nicht ersetzen kann, ist es eine Möglichkeit, in konkreten Situationen den Klienten zielorientiert und resssourcenvoll zu begleiten. Für diese Form des Coachings sollte der Klient bereits eine klare Vorstellung haben, was in dieser Zusammenarbeit erreicht werden soll. Nachfolgend beispielhaft einige konkrete Situationen, für die diese Coachingform gut geeignet ist:

  • Karriereberatung (Chancen und Risiken).
  • Konfliktberatung (akute, heiße Konfliktsituationen, Eskalationen).
  • Unsicherheiten bezüglich des Unternehmens.
  • Führungskräfte: war das jetzt alles? was kommt noch?
  • Neuorientierung intern oder extern?
  • Prozessorientierung (die richtigen Weichen stellen).
  • Präsentationen (Zugang zu Ressourcen, wie wirke ich, wie fühle ich mich).
  • Austausch mit neutralem Gesprächspartner.

 

Zurück zu: Alles rund um das Thema Coaching

Kontaktformular